Veranstaltungen

Du und dein Zyklus
Das Thema ist oft schambehaftet, denn in unserer Kultur fokussieren wir uns fast ausschliesslich auf die negativen Seiten des Menstruationszyklus. Dies hat mit dem mangelnden Wissen rund um den weiblichen Zyklus zu tun. Zykluswissen ist keine neue Lehre. Es ist das Wiedererinnern an die Weisheit, die in uns allen steckt. Durch Zykluswissen gibst du deinem Körper das was er in jeder Phase braucht

An diesem Abend mit Fabia Bachmann von » threerivers.space widmen wir uns ganz dem weiblichen Zyklus und den damit verbundenen Besonderheiten. Fabia Bachmann ist zertifizierte Yogalehrerin, Well Woman Yoga Therapeutin, Yin Yoga und Fertility Yoga Lehrerin. An der Universität Zürich studiert sie Psychologie und Religionswissenschaften.

 

Freitag, 9. September 2022
19.00 Uhr
Im Chiletreff der reformierten Kirche Turbenthal

Eingeladen sind alle, die einen Einblick in das Thema möchten – egal welchen Alters. Im Anschluss gibt es einen Apéro und Gelegenheit zum Austausch.

 


Tag der offenen Türe

 

Du möchtest mich und meinen neuen Praxisraum kennenlernen und mehr über meine Arbeit als Doula erfahren?

 

Ich lade dich herzlich ein zum Tag der offenen Tür am Samstag, 22. Oktober von 14.00 bis 16.00 Uhr.

 

An dem Tag gibt es auf Buchungen einer Geburtshypnose einen Rabatt von Fr. 50.- und es wartet ein feiner Apéro auf dich.

 

Ort: St. Gallerstrasse 6, 8488 Turbenthal


Nach der Geburt kommt die Krise

 

Ein Baby zu bekommen ist für viele ein Lebenstraum. Doch was ist, wenn sich nach der Geburt ambivalente Gefühle einschleichen? Postpartale Depressionen kommen häufiger vor, als angenommen wird. Ungefähr 10 bis 15 % der Frauen entwickeln nach der Geburt eine postpartale Depression und auch Väter können betroffen sein. Die Gründe dafür sind vielfältig: traumatische Geburten, Schlafentzug, Veränderung der Lebensumstände, Verlust des sozialen Umfelds, Einsamkeit. Im Durschnitt muss eine Frau bis zu acht Mal darauf angesprochen werden, bis sie sich eingestehen kann, dass sie möglicherweise Hilfe braucht. Doch je früher sie Hilfe bekommt, desto schneller kann sie sich erholen und sich in ihrer neuen Rolle zurechtfinden.

An dem Abend tauschen sich mit Nina Bollinger von «Geburt einer Mutter» und Monika Di Benedetto zum Thema aus. Denn es ist wichtig, dass wir sensibilisiert sind über das Thema und merken, wer in unserem Umfeld vielleicht Unterstützung benötigt.

 

Donnerstag, 29. September 2022

19.00 Uhr

Im Chiletreff Turbenthal

 

Eingeladen sind alle, die einen Einblick in das Thema möchten – egal welchen Alters. Im Anschluss gibt es einen Apéro und Gelegenheit zum Austausch.